>Projekte

Schulgemeinde: Projekte

Die Schulgemeinde fördert jedes Jahr einige Projekte zur Verbesserung der Ausstattung der Schule, um den Schülern einen attraktiveren Unterricht ermöglichen zu können. Diese Anschaffungen wären ohne die Unterstützung der Schulgemeinde nicht möglich gewesen.

Dies ist eine Liste der wichtigsten Projekte der vergangenen Jahre. Insgesamt wurden für diese Projekte ca. 100 000 € aufgebracht.

Jahr Projekte
2018 Die Schulgemeinde möchten die Schule gerne mit der Anschaffung einer Mikrofonanlage incl.Headsets unterstützen. Damit sollen die hervorragenden Aufführungen der Theater AG professioneller im Ton gestaltet werden.
2016 Anfang Februar 2017 fand im Gymnasium eine Ausstellung mit Schülerzeichnungen des ehemaligen Kunstlehrers Herbert Schäfer statt. Die Schulgemeinde hat dafür 85 Bilderrahmen und ein Aufhängesystem für den neuen Anbau der Schule gespendet. Beides kann nun für das Ausstellen von Schülerarbeiten genutzt werden.
2015 Zur Eröffnung der neuen Mensa erhält das Gymnasium einen Stutzflügel.
2013 Die Wiederinstandsetzung einer Bratsche wurde finanziert, die in früheren Jahren von der Schulgemeinde beschafft und jetzt wieder gebraucht wurde.
2011 Für Vorträge wird eine große Rahmenbildleinwand angeschafft, auf die nun großflächig mit einem Beamer projiziert werden kann.
2010 Die Schüler freuen sich über den neuen Trinkbrunnen, an dem gefiltertes, gekühltes Wasser mit oder ohne Kohlensäure kostenlos abgezapft werden kann.
2008 Die Schulgemeinde fördert die Anschaffung eines Bildes der jüdischen Malerin Ilana Lewitan, das im großen Musiksaal an Menschen erinnert, die in den Lagern der Nazis umgebracht wurden und damit persönlich unvergessen bleiben.
2007 Die neue Schülerbibliothek für die Unter- und Mittelstufe wird mit einem Grundstock an Büchern ausgestattet.
Mit der Aufstellung der Basketballkörbe ist nun auch für die körperliche Betätigung der Schüler gesorgt.
2006 Die Aufführungen der Theater-AG erscheinen im neuen Licht, da sie Scheinwerfer und Strahler im Wert von 2.000 Euro erhalten hat. In der Erdkunde kann man die Höhen und Tiefen unserer Erde auf dem neuen Reliefglobus hautnah spüren. Im Foyer steht jetzt ein Schaukasten und eine Vitrine für Buntsandsteinaussttellung.
2005 Da in diesem Jahr der Neubau fertiggestellt wurde, fördert die Schulgemeinde eine ganze Reihe von Projekten, um die Ausstattung des Neubaus zu verbessern.
Mehr dazu ...
2004 Anschaffung von Beamern für die Fachräume und mobile Medienwagen.
Mehr dazu ...
2003 In diesem Jahr bekam die Bildende Kunst einen Medienwagen mit Beamer, Videorekorder und Lautsprechern.
In der Biologie können nun die Haut, Hühner und Holz als Modell bewundert werden. Das Skelett des Schimpansen komplettierte die Biologiesammlung.
2002 Viele verschiede Bereiche kamen zum Zug. Die Chemie erhielt 6 Magnetrührer, die Erdkunde ein Geologiepaket, die Physik eine Dampfmaschine und ein Tellurium, der Sport Basketball-Trikots für die Wettkampfmannschaften und die Musik eine E-Gitarre.
2001 Förderung von Studienfahrten und Buchpreise
2000 Neben der Förderung der Studienfahrten konnte ein Zuschuß zum Jahrbuch und das Probenwochendende des SEL-Chores finanziert werden.
1999 Der Brunnen vor der Schule (Denkmal für gefallenen Schüler) wurde wieder in Betrieb genommen. Außerdem wurden noch neue Videorekorder angeschafft.
1998 Der Computerraum wurde mit neuen Rechnern ausgestattet.
1997 Die lange notwendige Reperatur des Klaviers wurde bezahlt.
1996 Zahlreiche Modelle für die Biologie wurden angeschafft.
Schaller