Bildende Kunst

BK Header

Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst.
(Friedrich Schiller)

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.
(Karl Valentin)

Bildende Kunst: Arbeit, die heiter ist und Schönes hervorbringt, was will man eigentlich mehr? Das Fach Bildende Kunst hat die Chance, junge Menschen nicht nur an diesen konstruktiven Begriff kreativer Arbeit heranzuführen, sondern gleichzeitig auch das ästhetische Denken zu schulen - und damit die Grundlage für eine Kritikfähigkeit zu schaffen, die in unserer von Bildern überfluteten Welt immer nötiger wird.

Jenseits dieser intellektuellen Dimensionen ist Kunst aber auch ein praktisches Fach: Zeichnen, malen, modellieren, drucken, schneiden, feilen, löten, hämmern, schaben, falten, kratzen, reißen, rubbeln, ziehen, ... die Liste an Verben ließe sich noch weiterführen. Wichtig, sich immer wieder klarzumachen, dass es noch andere Bewegungen als Wischen und Tippen gibt.

Kunst ist aber auch das Erleben: In ausgesprochenen Kunsträumen, wie Museen oder Galerien, aber auch beim Arbeiten in der Natur oder dem Studium des öffentlichen Raums lässt sich die Allgegenwärtigkeit der Kunst erkennen und gleichzeitig die Bedeutung ihrer Inszenierung verstehen.

Mit Kopf, Hand und Herz geht es bei uns an's Werk und wir, die Kunsterzieher des Gymnasiums Ettenheim, freuen uns, den kreativen Prozess begleiten zu dürfen.

Ansprechpartner

Logo Platzhalter Ansprechpartner
Felix Schlecht
Fachschaftsleitung Bildende Kunst